Tür No.4 und der Duden

Jeder besitzt bestimmte Wörter, die er immer falsch schreibt. Zum Glück korrigiert MS Word meine Dummheiten ganz automatisch:

 

eigendlich / eigentlich

 

Beliebter Fehler

 

Richtige Schreibweise

Erläuterung

eigendlich eigentlich

Das Wörtchen eigentlich, das als Adverb, Adjektiv oder Partikel verwendet werden kann, geht auf das mittelhochdeutsche „eigen“ im Sinne von „haben; besitzen“ zurück. Die heutigen Bedeutungen „ursprünglich, wirklich, genau genommen“ kristallisierten sich erst deutlich später heraus. Die Falschschreibung „eigendlich“ ist auf die Aussprache und falsche Analogiebildung zu Wörtern wie „morgendlich“ oder „jugendlich“ zurückzuführen.

     

Schreibt ihr ständig bestimmte Wörter falsch?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ingrid Vogel (Mittwoch, 04 Dezember 2013 07:18)

    selbst ein uns gut bekannter Jounalist hat immer wieder nachgefragt wie man "Sekretärin" richtig schreibt....

  • #2

    Maren (Mittwoch, 04 Dezember 2013 15:38)

    Ichbinmirbeiderzusammenundgetrenntschreibung oftunsicher.Ichhabedasproblemaberganzelegantgelöst

  • #3

    natalie (Mittwoch, 04 Dezember 2013 18:32)

    gar nicht schreibt man gar nicht zusammen! Seid und seit gern mal verwechseln...
    Oder....noch besser....: Die Sonne hat geschienen oder gescheint??? Er hat gewinkt oder gewunken? Mehrzahl von Zirkus??? Ja...das sind so die kleinen Stolpersteine in meinem Gehirn...unter anderem...!!! :-D

  • #4

    Katy (Mittwoch, 04 Dezember 2013 22:09)

    Ich bin mit dem Komma immer sehr großzügig ;0)